News

TAUCHEN AWARD für den Everflex 2016

SCUBAPRO ist sehr stolz darauf, erneut mit einem Delfin geehrt worden zu sein und bedankt sich von Herzen bei allen Tauchern, die SCUBAPRO gewählt und diesen Erfolg möglich gemacht haben!

Jedes Jahr im Oktober und November fragt die Zeitschrift TAUCHEN ihre Leser nach den Besten in der Tauchbranche. Wer hat durch seine Leistungen einen TAUCHEN Award verdient? Jedes Jahr aufs Neue fiebert die gesamte Branche mit: Wer ist nominiert? Und wer ergattert letztendlich einen Delfin, den „Oscar“ der Tauch-Industrie?

Am 28. Januar war es schließlich soweit. Die Düsseldorfer Nachtresidenz bot den perfekten Rahmen für die feierliche Verleihung der bronzenen Delfine.

Hecht Fisch des Jahres 2016

Ein toller Hecht wird Fisch des Jahres 2016.
Der Hecht (Esox lucius) wird Fisch des Jahres 2016. Der Hecht ist eine der größten und bekanntesten heimischen Fischarten. Mit dem Hecht wurde eine Art gewählt, durch die die Zusammenhänge zwischen Natur- und Artenschutz sowie nachhaltiger, ver¬antwortungsvoller Naturnutzung verdeutlicht werden können. Wenn Ufer und Auen renaturiert oder in einem naturnahen Zustand erhalten werden, dienen sie dem Hecht als Rückzugsraum und Laichplatz. Damit wird einerseits der Bestand dieses von vielen Anglerinnen und Anglern geschätzten Speisefisches gesichert und gleichzeitig Lebensraum vieler weiterer Tier- und Pflanzenarten verbessert.

Dive Challenge Aqaba - 2015

Blauer Himmel, kristallklares Wasser, bunte Korallenriffe und eine einzigartige Unterwasserwelt. Dazu über 30 Grad, zahlreiche Tauchexperten und ein glücklicher Gewinner! Diese einmalige Mischung wird den Tauchern während der Aqaba Dive Challenge vom 14.-21. November 2015 geboten. Und SCUBAPRO ist mit dabei.

Nach der erfolgreichen Blue Hole Dive Challenge, geht jetzt ein würdiger Nachfolger an den Start! Eine Woche lang dürfen die Taucher die spektakulärsten Plätze der Region erkunden.

Apnea Festival 2015 am Walensee in der Schweiz

Geballte Freediving Kompetenz beim Apnea Festival 2015 am Walensee in der Schweiz.
Elisabeth Hummel, Nik Linder, Antonio Kodermann und René Trost – eine Liste an Freediving Profis die ihresgleichen sucht. Beim diesjährigen Apnea Festival am Walensee in der Schweiz gab es die Möglichkeit mit den Profis zu Tauchen und den ein oder anderen Tipp aus erster Hand zu erfahren.

Am 08. und 09. August war es endlich wieder soweit. Das Apnea Festival 2015, das von den beiden Freediving Instructor Trainern René Trost und Nik Linder im vergangenen Jahr ins Leben gerufen wurde, stand auf dem Programm. Mit insgesamt 30 Teilnehmern waren alle Plätze restlos ausgebucht.

Gold und Silber bei den Unterwasser-Rugby-Weltmeisterschaften 2015

Die Unterwasser-Rugby-Nationalmannschaften des Verbandes Deutscher Sporttaucher (VDST) gewannen bei den 10. CMAS Unterwasser-Rugby-Weltmeisterschaften im kolumbianischen Cali bei den Damen Gold und bei den Herren Silber. Die Damen konnten nach 2003 und 2007 zum dritten Mal den Titel gewinnen. Dies ist noch keiner anderen Nation gelungen.

Goldener Juli für die Finswimmer des VDST 2015

Für den Verband Deutscher Sporttaucher (VDST) ist der Juli 2015 ein goldener Monat: In der Sportart Finswimming siegen die VDST-Athletinnen und Athleten gleich bei zwei Top-Ereignissen mehrfach und holten zwei Europameistertitel und auch zwei Weltmeistertitel im Finswimming. 4 Gold-, 2 Silber- und 3 Bronzemedaillen sind der Lohn der starken Leistungen der Junioren und Erwachsenen.

Spitzenleistung der deutschen Finswimming-Jugend in Serbien 2015

Vom 03 bis 07. Juli 2015 fanden im Serbischen Belgrad die European Junior Finswimming Championship statt. Vom VDST waren die fünf Sportlerinnen Anne Eisenberg, Lisa Dethloff und Nele Rudolf (alle TSC Rostock 1957), Michele Rütze (SG Dresden), Sophie Niemann (SC DHfK Leipzig) und die zwei Sportler Julian Wagner (TC Heilbronn) und Jannik Buhr (TSC Rostock 1957) vor Ort. Begleitet wurden sie vom Ute Goldberg als Trainerin und Hartmut Winkler als Co-Trainer. Ausrichter der Veranstaltung war der serbische Tauchsportverband in Belgrad. Mit zwei goldene, mehreren silbernen und bronzenen Medaillen räumte die VDST-Jugend-Mannschaft ordentlich ab. Spannende wurde es auch, da die Flossen der Athleten von der Fluggesellschaft nicht mitbefördert wurden und erst gegen Mitternacht vor dem ersten Wettkampftag ankamen.

Pilotprojekt Recreational-Instructor bei AIDA Deutschland e.V. 2015

Pilotprojekt Recreational-Instructor bei AIDA Deutschland e.V. erfolgreich
Im Sommer 2015 startete der weltweit 1. Instructor-Kurs zum neuen AIDA Recreational-Instructor, durchgeführt von AIDA Instructor Trainerin Doris Hovermann. Das Pilotprojekt wurde vom Freitauchtauch-Fachverband AIDA Deutschland ins Leben gerufen, um ambitionierten Apnoisten den Einstieg in die Profischiene zu erleichtern. SUBGEAR freut sich sehr darüber, denn der Möglichkeit für begeisterte Freitaucher, in der Ausbildung weiterzumachen und ihr Wissen an andere weiter zu geben, wird dadurch unterstützt.

Gold und Bronze für das Foto-Team des VDST 2015

Das Team der deutschen Nationalmannschaft gewinnt die Goldmedaille in der Kategorie "Weitwinkel mit Model" bei den 15. Underwater Photography World Championship der Confédération Mondiale des Activités Subaquatiques (CMAS). Die Athleten des Verbandes Deutscher Sporttaucher (VDST) Margit Sablowski mit der Kamera und Heike Wellmann als Model überzeugen die Jury mit ihrem Bild. Margit Sablowski erhält zudem die Bronze-Medaille in der Gesamtwertung.

Dive Trophy 2015

Werden Sie Dive Trophy Champion und gewinnen Sie Traumpreise: Machen Sie mit beim einzigartigen Tauch-Event!

Taucher aller Verbände können sich beim aufregenden Punktesammeln beteiligen. Ein Einstieg lohnt sich jederzeit, da bei allen Aktivitäten rund um das Tauchen kräftig Punkte gesammelt werden können. Und mit jedem Punkt rückt der Taucher ein Stückchen näher an das spaßige Semi-Finale im Oktober in Siegburg mit tollen Preisen. Das große Ziel ist selbstredend das Finale in Ägypten. Unter den Top 10 findet dort ein einzigartiger Wettkampf mit unendlich viel Spaß und weiteren attraktiven Preisen statt. Zudem haben die Teilnehmer die Möglichkeit exklusiv Equipment von SCUBAPRO zu testen.

Dive Challenge Marsa Alam 2015

Tiefblauer Himmel, kristallklares Wasser, bunte Korallenriffe und eine einzigartige Unterwasserwelt. Dazu über 30 Grad, zahlreiche Tauchexperten und ein glücklicher Gewinner! Diese einmalige Mischung wird den Tauchern während der Marsa Alam Dive Challenge vom 21.-28. Juni 2015 geboten. Und SCUBAPRO ist live dabei.
Eine Woche lang dürfen die Taucher die spektakulärsten Plätze der Region Marsa Alam für sich erobern, darunter das Abu Dabab, Shab Marsa Alam und das Hausriff des „The Three Corners Equinox Beach Resort“, in der Delphine, Schildkröten und vor allem die sehr seltenen „Dugongs“ regelmäßige Besucher sind.

Lebendige See des Jahres 2015

Schweriner See ist der „Lebendige See des Jahres 2015“
Anlässlich des Weltwassertages am 22. März erhält der Schweriner See die Auszeichnung „Lebendiger See des Jahres 2015“ wegen der beispielgebenden Zusammenarbeit für Naturschutz und naturverträglichen Tourismus. Verliehen wird sie durch die internationale Umweltstiftung Global Nature Fund (GNF), in welcher der Verband Deutscher Sporttaucher e.V. (VDST) Mitglied ist.
 

UN-Dekade Biologische Vielfalt 2015

Verband Deutscher Sporttaucher erhält Auszeichnung der UN-Dekade Biologische Vielfalt.
Das Projekt „Bringe Verborgenes ans Licht - Entdecke andere Arten!“ vom Verband Deutscher Sporttaucher (VDST) setzt sich in nachahmenswerter Weise für den Erhalt der biologischen Vielfalt ein. Dafür wurde es jetzt als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt gewürdigt und ausgezeichnet. Gerlinde Hoffmann, Präsidiumsmitglied des Deutschen Naturschutzrings (DNR) und Liselotte Unseld, DNR-Generalsekretärin, überreichten die Ehrung im Rahmen der Veranstaltung „Sport bewegt – Biologische Vielfalt erleben“ des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) in Berlin an den VDST.

Donaulachs zum Fisch des Jahres 2015

„Donaulachs“ zum Fisch des Jahres 2015 gewählt - Einer der größten heimischen Fische.
Der Huchen (Hucho hucho), der auch als Donaulachs bezeichnet wird, wurde vom Verband Deutscher Sporttaucher (VDST) gemeinsam mit dem Deutschen Angelfischerverband (DAFV) und dem Bundesamt für Naturschutz (BfN) zum Fisch des Jahres 2015 gewählt. Damit soll auf die Verdrängung vieler Fischarten durch den Verbau und die Regulierung von Flüssen aufmerksam gemacht werden.

Rekordjahr bei der Dive Trophy 2014

11.667 Teilnehmer, Preise im Wert von über 20.000€, 72 Taucher beim Semifinale – Zahlen der Dive Trophy 2014, die beeindrucken.
Unter dem Motto schneller, tiefer und genauer standen sich beim diesjährigen Dive Trophy Halbfinale 72 engagierte Taucher gegenüber, die an 3 verschiedenen Stationen Ihr Können und unter Beweis stellen konnten. Schnell wurde klar, dass neben dem Spaß auch der nötige Ehrgeiz der Taucher im Vordergrund stand, schließlich gab es für die 10 Besten eine zum Finale nach Ägypten in den Robinson Club Soma Bay zu gewinnen.

 

 

Seiten