Finswimming

Goldener Juli für die Finswimmer des VDST 2015

Für den Verband Deutscher Sporttaucher (VDST) ist der Juli 2015 ein goldener Monat: In der Sportart Finswimming siegen die VDST-Athletinnen und Athleten gleich bei zwei Top-Ereignissen mehrfach und holten zwei Europameistertitel und auch zwei Weltmeistertitel im Finswimming. 4 Gold-, 2 Silber- und 3 Bronzemedaillen sind der Lohn der starken Leistungen der Junioren und Erwachsenen.

Spitzenleistung der deutschen Finswimming-Jugend in Serbien 2015

Vom 03 bis 07. Juli 2015 fanden im Serbischen Belgrad die European Junior Finswimming Championship statt. Vom VDST waren die fünf Sportlerinnen Anne Eisenberg, Lisa Dethloff und Nele Rudolf (alle TSC Rostock 1957), Michele Rütze (SG Dresden), Sophie Niemann (SC DHfK Leipzig) und die zwei Sportler Julian Wagner (TC Heilbronn) und Jannik Buhr (TSC Rostock 1957) vor Ort. Begleitet wurden sie vom Ute Goldberg als Trainerin und Hartmut Winkler als Co-Trainer. Ausrichter der Veranstaltung war der serbische Tauchsportverband in Belgrad. Mit zwei goldene, mehreren silbernen und bronzenen Medaillen räumte die VDST-Jugend-Mannschaft ordentlich ab. Spannende wurde es auch, da die Flossen der Athleten von der Fluggesellschaft nicht mitbefördert wurden und erst gegen Mitternacht vor dem ersten Wettkampftag ankamen.