Aktionsgemeinschaft Artenschutz 2011

Die Aktionsgemeinschaft Artenschutz feiert 25-jähriges Jubiläum mit Preis-ausschreiben
Die Aktionsgemeinschaft Artenschutz (AgA) e.V. ist eine weltweit tätige Nichtregierungs-organisation, deren Ziel es ist, bedrohte wildlebende Tierarten und deren Lebensräume vor der Ausrottung und Zerstörung zu schützen. Anlässlich ihres 25-jährigen Jubiläums verlost die AgA 25 von den Autoren handsignierte Bildbände "Das grüne Universum", die vom Verband Deutscher Sporttaucher e.V. (VDST) zur Verfügung gestellt werden.
Wie alles begann
Die AgA ging aus der 1981 initiierten "Aktion Rettet die Schildkröten" hervor und wurde 1986 als Verein gegründet. Inzwischen wurde von der AgA bereits eine breit gefächerte Palette internationaler Aktivitäten erfolgreich durchgeführt. Ging es anfänglich "nur" um den Schutz der Meeresschildkröten, so setzte sich die AgA in den Folgejahren auch für den ökologisch begründeten Schutz wildlebender Tiere wie Kaima-ne, Elefanten, Ozelot, Jaguar und andere Pelztiere ein. Der Schwerpunkt lag aber immer im Einsatz für die weltweite Erhaltung der letzten Legestrände der Meeresschildkröten. Der Aufklärung von Touristen und einheimischer Bevölkerung sowie dem praktischen Schutz der Strände und Schildkrötengelege kommt dabei eine besondere Bedeutung zu.
Daneben führte die AgA kurzfristig angelegte Rettungsaktionen für akut bedrohte Tierarten durch. Zum Beispiel die mit Hilfe der bolivianischen Regierung erfolgreich abgeschlossene Umsiedlungsaktion einer Farm-Population von Mohrenkaimanen in ein Schutzgebiet oder die Intervention zugunsten der Weiß-störche im Sinai, die zu Tausenden in den Abwasserseen und Müllbergen einer Feriensiedlung umka-men. Seit 1992 unterstützt die AgA auch den David Sheldrick Wildlife Trust in Kenia durch die Vergabe von Elefantenpatenschaften. 1993 eröffnete die AgA ihre erste Artenschutzausstellung mit beschlag-nahmten Exponaten aus Zollbeständen.
Die rechtliche Basis für das Vorgehen der AgA ist das Washingtoner Artenschutzübereinkommen. Daher bemüht sich die AgA stets um eine enge Zusammenarbeit mit den zuständigen Behörden in den Ziellän-dern ihrer Aktivitäten. Dabei wird vorrangig versucht, konstruktiv zur Entwicklung und Realisierung um-setzbarer Lösungskonzepte beizutragen.
Der VDST gratuliert
„Mit einem Blick durch die Taucherbrille haben bereits viele Sporttaucher zum Erhalt und Schutz der Un-terwasserwelt beigetragen,“ so VDST-Umweltreferent PD Dr. Ralph O. Schill, „aber nur die AGA hat es geschafft von der "Aktion Rettet die Schildkröten" zu einem aktiven Verein zu werden, der sich jetzt bereits seit einem Vierteljahrhundert für bedrohte Tierarten und deren Lebensräume einsetzt. Der VDST freut sich, dass er an der Gründung der AGA beteiligt sein durfte und wünscht weitere erfolgreiche 25 Jahre.“
Mitmachen und Gewinnen
Zum Jubiläum der AgA werden unter allen richtigen Einsendungen 25 Bildbände "Das grüne Universum" mit beeindruckenden Unterwasserfotos aus dem heimischen Süßwasser verlost. Das Teilnahmeformular finden Sie unter www.aga-international.de (Aktuelles) und www.vdst.de (News). Teilnahmeschluss ist der 31. Dezember 2011.
Ansprechpartner
Verband Deutscher Sporttaucher e.V.
Bundesgeschäftsstelle:
Berliner Str. 312
63067 Offenbach
Tel +49 69 - 9819 02 12
www.vdst.de

Diverses