Neuen Kommentar schreiben

SCUBAPRO CARES – Schritt für Schritt für den Schutz unserer Ozeane - 2021

Seit über 50 Jahren engagiert sich SCUBAPRO für den Tauchsport und den Schutz der Meere. Angefangen bei der Optimierung der Materialien und Herstellungstechniken, über das Sponsoring von Naturschutzorganisationen bis hin zur Arbeit der Deep Elite Botschafter ist es ein Hauptanliegen von SCUBAPRO den Erhalt der Ozeane zu unterstützen.

Ein Bewusstsein für die Meere zu schaffen und Taucher ermutigen sich für den Umweltschutz zu engagieren ist das Ziel. SCUBAPRO pflegt Partnerschaften mit Mission Blue, Galapagos National Parks, Conservation International, WWF, Antinea Foundation, San Diego Oceans Foundation, REEF, National Marine Life Center, Sharkproject, SOS Sea Turtles, Ozeankind, Yaqu Pacha und vielen mehr.

NACHHALTIGE PRODUKTE
Tauchbekleidung von SCUBAPRO ist die grünste – oder, wenn man so will, blaueste – der Branche. Als erster Hersteller setzte SCUBAPRO 2012 X-Foam-Neopren ein. 2017, wiederum als erster Hersteller, folgte der lösungsmittelfreie Aqua Alpha-Klebstoff bei Everflex Anzügen. Heute werden alle SCUBAPRO Trockentauchanzüge, Nasstauchanzüge, Shortys, Kopfhauben und Handschuhe, die dicker als 1,5 mm sind, mit diesem Klebstoff gefertigt. Darüber hinaus zählen die Verwendung von ausschließlich umweltfreundlich spinngefärbten Garnen, der Einsatz von Bestandteilen aus recycelten Reifen und 100% erdölfreiem Limestone bei SCUBAPRO zu den Neopren-Standards.

„SCUBAPRO war eine der ersten Marken, die auf die Verwendung von Neopren auf Erdölbasis verzichtete und stattdessen auf Neopren aus Kalkstein setzte. Mit der Entwicklung des Everflex 3/2 No Zip haben wir versucht, einen Neoprenanzug auf natürlicher Basis herzustellen. Wir waren die Ersten, die lösungsmittelfreie Klebstoffe für die Stoffproduktion und Anzugmontage verwendeten, die den REACH Vorschriften für schadstofffreie Produktionsprozesse entsprechen. Nachdem ich die Gelegenheit hatte, Zeit mit den Arbeitern in der Produktionskette zu verbringen, kann ich sagen, dass dies ein ernsthafter Meilenstein für die Gewährleistung ihrer Gesundheit und die Entwicklung eines umweltfreundlicheren Neoprens ist.“ Nicolas Vincent, SCUBAPRO Produktmanager Dive Wear & Taschen

VERANTWORTUNGSVOLLE VERPACKUNGEN
Im Zuge des Responsible Packaging Programms verringert SCUBAPRO Schritt für Schritt den Einsatz von Plastikverpackungen. Einige Maßnahmen, die bereits umgesetzt wurden:
 

  • Masken in recycelten Kartons oder Schutzbehältern, die nachhaltig für den Transport und die Aufbewahrung von Zubehör genutzt werden können.
  • Füßlinge in wiederverwendbaren Stoffbeuteln, die für den Transport und die Aufbewahrung sowie als Wasch- oder Schuhbeutel verwendet werden können.
  • Kopfbänder, Neopren-Maskenbänder, Handschuhe und weiteres Zubehör werden an recycelten Etikettkarten als Verpackung ausgeliefert.
  • Regler, Computer und Regler-Wartungskits werden in Kartonverpackungen ohne Kunststoff verschickt.
  • Flossen in recycelten Kartons oder in Netzbeuteln, die für Transport und Aufbewahrung oder als Beutel für Meeresabfälle beim Tauchen verwendet werden können.

Die vollständige Vermeidung von Kunststoff und die Verringerung der Gesamtverpackung sind das Ziel des Responsible Packaging Programms. Innovative Verpackungslösungen für weitere Produkte werden in naher Zukunft eingeführt.

Weitere Informationen unter: https://www.scubapro.eu/de/scubapro-cares

Diverses
Sonstige
Hersteller: 
Tags: 

Full HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
Klicke auf das passende Symbol.
Target Image