Neuen Kommentar schreiben

Tala Bay Dive Challenge in Jordanien 2016

Tala Bay Dive Challenge in Jordanien mit SCUBAPRO und SeaLife
Die Mischung aus Spiel, Sport, Spaß und Gemeinschaft lockt auch dieses Jahr etliche Taucher ans Rote Meer. Sei dabei, stelle dich der Herausforderung und lerne von den Besten!

So wird der bekannte Unterwasserfotograf Gerald Nowak vor Ort sein und sein Know-how an die Teilnehmer weitergeben. Im Gepäck hat er die neuesten Kameras von SeaLife! Nik Linder, mehrfacher Weltrekordhalter im Freediving, zeigt in seinem Workshop, welche Faszination und neue Möglichkeiten das Tauchen ohne Pressluft bietet.

Jordaniens Küste misst zwar nur 30 Kilometer, birgt aber schöne und spektakuläre Tauchplätze. Wie das bekannte Wrack „Cedar Pride“, das vor 31 Jahren auf Anordnung des jordanischen Königs versenkt wurde. Taucherische Abwechslung ist somit garantiert! Bei der Tauchchallenge wird Spaß und Wettkampf kombiniert: 1.000 Euro Preisgeld sowie Equipmentpreise von SCUBAPRO und SeaLife warten auf die Gewinner!

Die Dive Challenge findet vom 20. bis 28. Oktober 2016 statt. Das Rote Meer zeigt sich in dieser Jahreszeit von seiner besten Seite, mit guten Sichtweiten und Wassertemperaturen von über 25 Grad. Auch über Wasser wird es an nichts mangeln: Die Teilnehmer leben während des Aufenthalts im Fünf Sterne-Ressort Radisson Blu Tala Bay, etwa 15 Kilometer südlich von Aqaba und werden mit einem Galadinner verwöhnt. Neben dem Tauchen bleibt genug Zeit, um das faszinierende Hinterland wie beispielsweise das Wadi Rum oder die Felsenstadt Petra zu erkunden.

Weitere Infos sowie die Möglichkeit zur Anmeldung: www.dive-challenge.com

 

Diverses
Hersteller: 

Full HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
CAPTCHA
Klicke auf das passende Symbol.
Target Image